News: Messezeitung Art Basel

Nach einem Corona bedingten Unterbruch von einem Jahr, öffnete im September 2021 die internationale Kunstmesse “Art Basel” erneut ihre Tore an der Rheinstadt.

Nach einem Corona bedingten Unterbruch von einem Jahr, öffnete im September 2021 die internationale Kunstmesse “Art Basel” erneut ihre Tore an der Rheinstadt. Während 6 Tagen stellten über 200 Galerien moderne und zeitgenössische Kunstwerke aus. Es ist ein Stelldichein der internationalen Kunstszene und damit eine ideale Plattform um ein interessiertes und kompetentes Publikum über die aktuelle Kunstszene zu informieren. Was liegt näher als dies mit einer tagesaktuellen Messezeitung zu tun.

Das Druckzentrum Bern produziert seit vielen Jahren die Art Newspaper im Auftrag des gleichnamigen Verlags mit Sitz in London. Was für eine Tageszeitung Routine ist, muss für die “Art Newspaper” jedes Jahr neu organisiert werden: Seitenanlieferung bis Mitternacht, Produktion in den frühen Morgenstunden, Transport nach Basel und Distribution in den Messehallen und im Grossraum Basel an über 20 ausgewählte Standorte.

Es versteht sich in diesem Kontext von selbst, dass der redaktionelle Inhalt mit vielen Abbildungen von ausgestellten Werken und die grossformatigen Inserate hohe Ansprüche an die Druckqualität stellen. Die 24-seitige Zeitung wird mit aufgebessertem Papier produziert und auf A3 geschnitten. In dieser Form repräsentiert sie als Zeitung einerseits Aktualität und andererseits das hohe Renommee welches die “Art Basel” in der Kunstszene geniesst.